Life goes on and on...

Ich hass es dich zu lieben.

Kennt ihr dieses Gefühl? Ihr macht mit eurem Leben weiter, ihr wisst es kann nur besser werden und ihr werdet neue Leute kennenlernen und die schlimmen Zeiten vergessen. Aber genauso wisst ihr, dass niemand seinen Platz ersetzten wird. Egal wer in euer Leben kommt, niemals wird es so sein wie mit ihm. Das ist auch gut so. Denn man liebt nie zwei Personen auf die gleiche art und weise. Aber die art und weise wie ich ihn geliebt habe war einerseits das größte glück auf erden andererseit krankhaft. Aber es hätte niemals so eine krankhafte seite angenommen, wenn ich von Anfang an eingesehen hätte, dass es keinen Sinn macht eine Beziehung aufrecht zu erhalten indem man sich um 180 grad verändert. Anders hätte diese Beziehung nicht funktioniert. Ich hab mich ihm komplett angepasst, hauptsache er ist glücklich in dieser Beziehung. Mir hatte es gereicht dass ich dich hatte. Warum war ich so blöd ey. Aber durch dieses Erlebnis wurde mir klar, dass man sich niemals selbst täuschen kann. Ich redete mir ein glücklich zu sein und zufrieden. Bis ich diese innere Unruhe in mir merkte und die Depression begann. Ich konnte mir das alles nicht erklären weil ich so davon überzeugt War, dass es mir gut ging. Ich suchte überall Gründe. Nur den wahren Grund wollte ich nicht sehen. Du hast es vor mir gesehen. "Du kannst das nicht", sagtest du, "du kannst so nicht sein, das bist du nicht.." DOCH ICH KANN! Redete ich mir immer noch ein. Ich wollte nicht einsehen, dass es mich kaputt gemacht hat, ich wollte nicht einsehen, dass ich nicht so stark war wie ich immer dachte... und dafür kann ich dich nicht hassen.

26.7.16 13:09

Letzte Einträge: Er hat es schon wieder gemacht. .., Sherazade, Was Liebe anstellt.., Ausgelutscht...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen